Grellfeldtwiete 26 | 25474 Bönningstedt | Telefon: 040 - 18045367 | praxis@dogsmobility.de
Startseite

Die Hundephysiotherapie ist grundsätzlich bei allen Erkrankungen des Knochenapparates, der Muskeln und der Nerven sehr gut einsetzbar und erfolgreich.

Folgende Anwendungsgebiete geben Ihnen einen ersten beispielhaften Einblick über die Behandlungsmöglichkeiten:

  • Skeletterkrankungen
    Knochenwachstumsstörungen bzw. Dysplasien des Schulter-, Ellenbogen-, Hüft- oder Kniegelenks etc.; Wirbelsäulenerkrankungen
     
  • Degenerative Verschleißerkrankungen
    Arthrosen
     
  • Muskulaturerkrankungen
    Muskelverhärtungen, -verspannungen, -verkürzungen, -rupturen.
    Muskelveränderungen entstehen häufig als Folge einer Schonhaltung aufgrund einer anderen Grunderkrankung
     
  • Atemwegserkrankungen
    Lungenerkrankungen
     
  • Neurologische Erkrankungen (Nervenerkrankungen/Lähmungen)
    Bandscheibenvorfall, Cauda equina Kompressionssyndrom, Canine Wobbler Syndrom, Spondylopathia deformans
     
  • Lymphsystemerkrankungen
    Lymphknotenentfernung, Ödeme (Schwellungen) aufgrund von Gewebswasseransammlungen
     
  • Muskelaufbautraining
    Muskeltraining von Dienst,- Sport- oder Gebrauchshunden
     
  • Geriatrische Behandlung
    Besondere Maßnahmen bei älteren Hunden
     
  • Reha-Behandlungen vor und nach Operationen
    Zur schnelleren Genesung bei Operationen, z. B. Patellaluxation, Kreuzbandriss, traumatischen Ereignissen.
     
  • Wellnessbehandlung
    Vorbeugende Behandlungen, Stressabbau  und dem Hund einfach mal etwas Gutes tun…

  Logon
Zur Startseite